BLICK lanciert die Fussball-Talkshow «BLICK Kick»

BLICK lanciert die Fussball-Talkshow «BLICK Kick»

Die BLICK-Sportredaktion baut ihr Fussball-Angebot aus und lanciert mit «BLICK Kick – der Fussball-Talk» eine wöchentliche, 25-minütige Sendung auf Blick TV. Steffi Buchli, Chefredaktorin Sport der Blick-Gruppe: «Ich freue mich sehr auf den Talk. Der Fussball liefert täglich tolle Geschichten, die drei brisantesten Themen der Woche werden in der Sendung behandelt. Auf den Punkt, temporeich und ‹graduse› – so soll ‹BLICK Kick› daherkommen.» 

Jeden Sonntag um 10.30 Uhr empfangen Andreas Böni, stellvertretender Chefredaktor Sport und Fussball-Chef der Blick-Gruppe, oder Michael Wegmann, stellvertretender Fussball-Chef, ausgewiesene Kenner des nationalen und internationalen Fussballs im Studio. Analysen und taktische Hintergründe stehen dabei genauso im Fokus wie das aktuelle Geschehen aus der Welt des Fussballs. «BLICK Kick – der Fussball-Talk» startet mit vier Experten, der Kreis der Gäste soll in Zukunft weiter ausgebaut werden. 

Ab  24. Januar sind im Turnus zu Gast:

Thorsten Fink (53), Champions-League-Sieger mit dem FC Bayern und zweifacher Meister-Trainer des FC Basel. Zuletzt trainierte er Ex-Barcelona-Superstar Andres Iniesta beim japanischen Klub Vissel Kobe.

René Weiler (47), Ex-Nürnberg- und Luzern-Trainer sowie langjähriger FC-Zürich-Spieler, der für Klartext und eigene Ansichten steht wie kein Zweiter im Schweizer Fussball. Zuletzt machte er den Club Al-Ahly in Ägypten zum Meister.

Marcel Koller (60), Meister-Trainer mit St. Gallen und GC sowie langjähriger Bundesliga-Coach von Bochum und österreichischer Nati-Trainer. Zuletzt war er zwei Jahre lang Coach des FC Basel, wo er Cupsieger wurde und den Europa-League-Viertelfinal erreichte.

Markus Babbel (48), Europameister 1996 mit Deutschland sowie langjähriger Liverpool- und Bayern-Verteidiger. Er war Trainer in der Bundesliga bei Hertha und Hoffenheim wie auch beim FC Luzern. Zuletzt trainierte er bei den Sydney Wanderers unter anderem den Ex-Nati-Spieler Pirmin Schwegler.

Der erste Gast im Studio ist Markus Babbel. Ab der zweiten Sendung wird sich der Ex-Liverpool-Star jede Woche aus Deutschland zuschalten. Den Schlusspunkt von «BLICK Kick» setzt jeweils Carlos Varela mit seiner Rubrik «Heb de Schlitte». Dort spricht der Kultkicker ungeschminkt über seinen Aufreger der Woche.

Ringier AG, Corporate Communications