Thomas Kaiser wird neuer CEO der media swiss group

Thomas Kaiser wird neuer CEO der media swiss group

 

Thomas Kaiser 

ist seit 2006 bei PubliGroupe tätig, zuerst als Head of Corporate Development, seit 2008 als CEO Digital & Marketing Services und seit 2009 zusätzlich als Deputy CEO der Gesamtgruppe. Zuvor war er mehrere Jahre in leitenden Funktionen in der Medienindustrie tätig, unter anderem bei Hubert Burda Media und bei Bertelsmann. Thomas Kaiser erwarb das Lizentiat der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen.

 

Christian Unger,  CEO von Ringier: «Mit Thomas Kaiser konnten wir einen ausgewiesenen Top- Spezialisten für die Leitung unserer Digital-Tochter media swiss group gewinnen. Damit ist einerseits die Kontinuität für die erfolgreichen media swiss-Angebote sichergestellt, andererseits aber auch weiteres Wachstum im für uns sehr wichtigen Digitalgeschäft.»

 

Nach seinem bereits am 29. März 2011 bekannt gegebenen Rücktritt als CEO der Scout-Gruppe wird der bisherige Leiter der media swiss group Daniel Grossen nach erfolgreichen Jahren als Internetpionier auf eigenen Wunsch auch von seinen momentanen operativen Tätigkeiten bei der media swiss group zurücktreten, um sich neuen unternehmerischen Herausforderungen zu widmen. Grossen wird jedoch weiterhin als Verwaltungsratspräsident bei der media swiss group tätig sein und Ringier als Berater zur Verfügung stehen.

 

Die media swiss group ist ein führendes Schweizer Kompetenzzentrum für Internet-Technologie, Online-Marktplätze, geografische Informationssysteme, elektronische Verzeichnisse und Vermarktung von on- und offline-Werbeflächen. Zu der Gruppe gehören die führenden Online-Angebote der Scout24-Gruppe (Joint Venture mit der Deutschen Telekom AG), Anibis, Gate24, xmedia, omnimedia, geomatic, baugate24, mapgate24 sowie internationale Beteiligungen.