Kleinanzeigen Online: Artikel für 47 Milliarden Franken bei anibis.ch

Kleinanzeigen Online: Artikel für 47 Milliarden Franken bei anibis.ch

Auf dem Kleinanzeigenportal anibis.ch stehen im 1. Quartal 2014 über 540'000 Produkte und Dienstleistungen zum Verkauf, mit einem Gesamtwert von 47 Milliarden Franken. Insgesamt wuchs die Anzahl geschalteter Inserate auf anibis.ch von Januar bis März um 15.5%. Schweizerinnen und Schweizer greifen vermehrt auf Gebrauchtes zurück, statt sich Neues anzuschaffen. Und wo Secondhand gefragt ist, bietet sich der Markt für den Wiederverkauf an: Jeden Tag verzeichnet anibis.ch 17’000 neue oder aktualisierte Inserate auf seinem Portal und monatlich rund 6,5 Millionen Visits (Besuche). Das Kleinanzeigenportal wächst nicht nur stark, die Inserate auf anibis.ch sind auch aktuell: Keines ist älter als 30 Tage. 35% der Besuche auf dem Portal werden von mobilen Geräten aus getätigt.

Potenzial in der Deutschschweiz
anibis.ch ist in der Westschweiz die grösste Plattform für Gratisinserate. In der Deutschschweiz sieht anibis.ch-Geschäftsleiter Patrik Hagi noch Potenzial: «In der Westschweiz sind wir seit jeher die klare Nummer eins, in der Deutschschweiz ist der Markt für Kleinanzeigenplattformen umkämpfter. Unsere Marktanteile steigen stetig – aber natürlich wollen wir auch hier ganz an die Spitze.» Den Markt für Kleinanzeigen teilen sich neben anibis.ch in der Schweiz drei weitere Plattformen für Gratisinserate: Olx.ch, Tutti.ch und Petitesannonces.ch. anibis.ch ist gemessen am Traffic, der Anzahl Inserate und am Preisvolumen der schweizweit grösste Anbieter und die einzige Gratisinserateplattform in alleinigem Schweizer Besitz.

Vom Wohnmobil bis zum Gartenzubehör – grosser Inserate-Zuwachs bei anibis.ch
In den Rubriken Tickets und Gutscheine (+37.2%), Camping (+32.2%), Handwerk und Garten (+32%) und Jobs (+30.5) verzeichnete anibis.ch im 1. Quartal 2014 am meisten neue Inserate. Pünktlich zum Frühlingsanfang verkaufen Schweizerinnen und Schweizer ihre Campingmobile, Sonnendächer oder Poolputzroboter. Unter den am stärksten gewachsenen Rubriken befinden sich weiter Motorrad und Velo (+28.7%), Boote (+28.1%) und Haushalts- und Wohn-Artikel (+27.8%).