Wettbewerbskommission stimmt Übernahme von jobs.ch durch Ringier und Tamedia zu

Wettbewerbskommission stimmt Übernahme von jobs.ch durch Ringier und Tamedia zu

Die jobs.ch Holding AG betreibt unter anderem die im Schweizer Markt reichweitenstärkste Stellenplattform jobs.ch sowie den Schweizer Online-Kadermarkt topjobs.ch und hält eine Beteiligung von 49 Prozent am österreichischen Online-Stellenmarkt karriere.at. Die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde hatte der Übernahme der Beteiligung an karriere.at bereits am 17. Oktober 2012 zugestimmt.

Durch die Kooperation von Ringier und Tamedia kommt die jobs.ch Holding AG zurück in Schweizer Hände. Gemeinsam wollen die beiden Medienunternehmen die innovativen Stellenplattformen im zunehmend internationalen Wettbewerb weiter ausbauen und sprachübergreifende Lösungen für Stellensuchende und Firmenkunden entwickeln. Ringier und Tamedia werden jeweils 50 Prozent an der jobs.ch Holding AG halten.

Unmittelbar nach Vollzug der Übernahme sollen die Stellenplattformen alpha.ch, jobup.ch und jobwinner.ch in die jobs.ch Holding AG eingebracht werden. Die Leitung der jobs.ch Holding AG bleibt beim bisherigen Management unter der Führung von CEO Mark Sandmeier.

Kontakt

Dufourstrasse 23
8008 Zurich
Switzerland

media@ringier.ch
+41 44 259 64 44