Sie sind hier

Marc Walder

Marc Walder

Chief Executive Officer und Managing Partner der Ringier AG

Marc Walder (*19. August 1965) hat im April 2012 als CEO der Ringier AG den Vorsitz des Group Executive Boards übernommen. Nebst dieser Tätigkeit bekleidet Walder diverse Mandate. Er amtet unter anderem als Verwaltungsrats-Präsident der Scout24 Schweiz AG, der Admeira AG, der Ringier Africa AG sowie als Verwaltungsrats-Vizepräsident der JobCloud AG und der Ticketcorner AG. Darüber hinaus sitzt Walder im Verwaltungsrat des globalen Sportdaten-Unternehmens Sportradar AG. Seine Karriere bei Ringier begann er 1991 nach acht Jahren als Tennisprofessional auf der ATP-Tour. Nach dem Besuch der Ringier Journalistenschule wechselte Walder in die Blick-Gruppe, wo er unter anderem stellvertretender Chefredaktor des SonntagsBlick und Sportchef der Blick-Gruppe war. Im Jahr 2000 wurde er zum Chefredaktor der grössten Schweizer Zeitschrift Schweizer Illustrierte ernannt, die er während sieben Jahren erfolgreich führte. Ab 2007 amtete Walder als Chefredaktor des SonntagsBlick und übernahm darüber hinaus die publizistische Leitung der Blick-Gruppe. Seit September 2008 war Marc Walder CEO Ringier Schweiz und Deutschland und Mitglied der Ringier Konzernleitung. Unter Walder wurde die Ringier AG seither konsequent diversifiziert und digitalisiert: Ringier investierte stark in die beiden Bereiche digitale Marktplätze und Entertainment. 2008 absolvierte Walder das Advanced Executive Management Program der Harvard Business School in Boston. Walder ist Mitglied des Digitalen Beirates des Bundesrates und Gründer der Standort-Initiative digitalswitzerland, in der sich über 130 der grössten Schweizer Unternehmen und Institutionen für die digitale Entwicklung und Transformation der Schweiz engagieren. Seit Januar 2018 ist Walder mit 10 Prozent an der Ringier AG beteiligt. Walder ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und lebt in der Nähe von Zürich.