Alexander Theobald übernimmt die Leitung der Blick-Gruppe

Alexander Theobald übernimmt die Leitung der Blick-Gruppe

Anfang August wurde verkündet, dass Wolfgang Büchner, Geschäftsführer der Blick-Gruppe, Ringier per Ende Oktober dieses Jahres verlassen wird. Per sofort übernimmt nun Alexander Theobald (52), Chief Operating Officer Ringier Schweiz, die interimistische Leitung.

Alexander Theobald behält seine heutige Funktion als COO mit dem Verantwortungsbereich Operations und Business Development bei Ringier Schweiz. Theobald ist seit 2014 in dieser Position tätig und war zuvor von 2004 bis 2009 bereits Mitglied der Konzernleitung der Ringier AG, zuständig zuerst für das Schweizer Zeitschriftengeschäft, dann für die Ländergesellschaften in Ungarn und Rumänien.

Per 1. September wird auch die Führungsstruktur der Blick-Gruppe neu organisiert. Neu aufgebaut wird die Abteilung Brand Studio, welche sich auf die Weiterentwicklung von Werbeformaten wie Native Advertising und Produktionssponsoring spezialisiert. Geleitet wird das Team von Fabian Zürcher, der sein Amt als stellvertretender Chefredaktor von Blick.ch, Blick am Abend sowie Blickamabend.ch zeitnah abgibt.

Die Leitung des Print-Bereiches der Blick-Gruppe wird von Nicolas Pernet, zusätzlich zu seiner heutigen Funktion als Leiter Marketing der Blick-Gruppe verantwortet. Pernet übernimmt damit die Verantwortung für die kommerzielle Weiterentwicklung der Print-Titel.

Juan Baron übernimmt, zusätzlich zu seiner Aufgabe als Chief Digital Officer Publishing, interimistisch die Leitung des Bereichs Digital. Sobald die endgültige Leitung bestimmt ist, wird sich Baron künftig wieder stärker auf strategische und gruppenweite Themen fokussieren.

Michael Ludewig, Managing Editor im Newsroom der Blick-Gruppe, behält die Verantwortung für die Administrations- und Produktionsabteilungen. Ludewig wird sich insbesondere um die Etablierung der konvergenten Arbeitsprozesse im Newsroom kümmern.

Die Chefredaktoren rapportieren in der neuen Struktur in publizistischen Belangen wieder direkt an Ringier CEO Marc Walder. Disziplinarisch bleiben sie auch weiterhin dem Geschäftsführer der Blick-Gruppe unterstellt.

Die Blick-Gruppe ist die stärkste Medienmarke der Deutschschweiz und erreicht gemäss neuesten Erhebungen der WEMF (Total Audience 2016-1) mit ihren Zeitungen und Online-Portalen 1’932 Millionen Leser und User pro Tag.

Ringier AG, Corporate Communications