Das Ringier Magazin zum Digitaltag 2018 verbindet Print mit Augmented Reality

Das Ringier Magazin zum Digitaltag 2018 verbindet Print mit Augmented Reality

Unter dem Patronat von Bundespräsident Alain Berset und Bundesrat Johann Schneider-Ammann sowie mit Unterstützung von Bundesrat Ignazio Cassis findet am 25. Oktober zum zweiten Mal der Schweizer Digitaltag statt. In diesem Jahr ist das Programm noch umfangreicher als zuvor: Insgesamt beteiligen sich 12 Städte sowie 70 Unternehmen und Institutionen an dem landesweiten Aktionstag. Die Standortinitiative «digitalswitzerland» und ihre Hauptpartner SBB, Swisscom, SRG, Ringier und Google konnten insgesamt 25 neue Partner für den Digitaltag gewinnen, der in diesem Jahr unter dem Motto «Digital gemeinsam erleben» steht. Rund 80 Veranstaltungen stehen den Besuchern frei zugänglich und kostenlos zur Auswahl. Details zu den Digitaltag Aktivitäten findet man unter: https://www.digitaltag.swiss.

 

Speziell für den Digitaltag hat Ringier ein 90-seitiges Sondermagazin mit einer Auflage von über 500’000 Exemplaren produziert. Es wird den aktuellen Ausgaben von SonntagsBlick, der Handelszeitung sowie der Schweizer Illustrierten, Le Temps und il Caffè beigelegt und am Digitaltag zur kostenlosen Mitnahme am Zürcher Hauptbahnhof ausliegen. Neu ist diesmal, dass das gedruckte Digitaltag Magazin gleichzeitig auch digital ist. Augmented Reality verbindet die beiden Welten miteinander. Voraussetzung, um das AR-Erlebnis nutzen zu können, ist der Download der eigens entwickelten DigitalDayAR-App, die dann Bilder in Videos und Texte in multimediale Artikel verwandelt.

 

Apple App-Store: https://itunes.apple.com/ch/app/digitaldayar/id1436820844?mt=8

Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.ringier.ar

 

Für die Erstellung des modern gestalteten und hochwertig aufbereiteten Digitaltag Magazins zeichnet das Ringier Brand Studio unter Leitung von Fabian Zürcher verantwortlich. Die AR-Experience entwickelte das Team in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Start-up Unternehmen Augmara.

 

Die digitale Version des Ringier Digitaltag Magazins ist unter http://mag.digitaltag.swiss/ aufrufbar.

 

Das ePaper in den drei Landessprachen findet man unter:  

https://issuu.com/sq43/docs/digitaltag_2018

https://issuu.com/sq43/docs/journe_e_du_digital

https://issuu.com/sq43/docs/giornata_digitale_2018

 

Die Ringier-eigenen Digitaltag Aktivitäten konzentrieren sich in diesem Jahr auf den HB Zürich sowie auf die Romandie. Die Blick-Gruppe ist am HB Zürich mit der BLICK Arena präsent. Alain Berset, Anatole Taubman, Christian Stucki sowie Bligg werden zum Thema Digitalisierung Rede und Antwort stehen. Le Temps ist am 25.10. in Yverdon vor Ort mit einem Runden Tisch zum Thema «Digitale Sicherheit» sowie an der EPFL zusammen mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann.

Die Blick-Gruppe, Schweizer Illustrierte, Beobachter, Bilanz, Handelszeitung, Le Temps, L’illustré sowie Energy werden umfangreich vor, während und nach dem Digitaltag über das Thema Digitalisierung berichten.

 

Ringier AG, Corporate Communications

Kontakt

Media Relations

 

Dufourstrasse 23

8008 Zürich

Schweiz

 

media@ringier.ch

+41 44 259 64 44

About Ringier

Ringier ist ein in 18 Ländern tätiges, diversifiziertes Medienunternehmen mit rund 6'900 Mitarbeitenden. 1833 gegründet, führt Ringier Medienmarken in Print, TV, Radio, Online und Mobile und ist erfolgreich im Druck-, Entertainment- und Internet-Geschäft tätig. Basierend auf seiner über 180-jährigen Geschichte, steht Ringier für Pioniergeist und Individualität, für Unabhängigkeit sowie für Meinungsfreiheit und Informationsvielfalt. Ringier ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Haupt-Standort in Zürich.