DeinDeal und My-Store offiziell fusioniert

DeinDeal und My-Store offiziell fusioniert

Das Medienunternehmen Ringier hatte im Oktober 2015 eine Mehrheitsbeteiligung von 60 Prozent an der erfolgreichen eCommerce-Plattform My-Store übernommen und angekündigt, das Unternehmen 2016 mit der DeinDeal AG – eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft der Ringier AG – zusammenzuführen. Ab sofort operieren die ehemals eigenständigen Gesellschaften als eine Firma. Die beiden Standorte in Zürich und Genf mit insgesamt 200 Mitarbeitenden bleiben bestehen. Das fusionierte Unternehmen untersteht der Leitung des bisherigen DeinDeal-CEO Benoit Henry. Die My-Store-Aktionäre John und Allen Krief sowie Alexandre Branquart verbleiben in der Geschäftsleitung des zusammengeschlossenen Unternehmens.

Vorerst bleiben beide Portale in ihrer jetzigen Form bestehen, wobei die Prozesse aufeinander abgestimmt werden. So werden die DeinDeal- und My-Store-Angebote zukünftig auf beiden Portalen verfügbar sein. In den Bereichen Marketing, Finance und Kommunikation sowie im Vertrieb von Reise- und Lokalangeboten operieren die beiden Unternehmen bereits zentralisiert. Das Synergiepotenzial wird in den kommenden Monaten noch weiter ausgeschöpft.

DeinDeal AG, Public Relations

«DeinDeal hat sich in den letzten Jahren als erfolgreichster Flash-Sale-Shop der Schweiz etabliert. Die Fusion von DeinDeal und My-Store erweitert unsere Angebotsvielfalt und ist somit ein weiterer wichtiger Schritt in der Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens.»

DeinDeal-CEO Benoit Henry