Ringier Digital Ventures beteiligt sich zusammen mit internationalen Investoren an Service Partner ONE

Ringier Digital Ventures beteiligt sich zusammen mit internationalen Investoren an Service Partner ONE

Service Partner ONE betreibt die erste digitale Multi-Serviceplattform für Officemanagement. Als zentraler Ansprechpartner für alle Themen rund ums Büro  bietet das im Frühjahr 2015 gegründete Unternehmen massgeschneiderte Lösungen für modernes Arbeiten im Büro. Dazu gehören nicht nur die Reinigung, die Versorgung mit Verbrauchs- und Büromaterial sowie Obst, Getränke und Kaffee, sondern auch das Bereitstellen von Wasserspendern und Kaffee-Vollautomaten bis zu Handwerkerarbeiten. Alles aus einer Hand, gebündelt in einer einzigen Rechnung.

Seit der Gründung im Frühjahr 2015 hat das Start-up über 500 Kunden in sechs verschiedenen Städten gewonnen, darunter so namhafte Firmen wie McKinsey, Siemens, Commerzbank, Twitter und Spotify. Täglich werden mehr als 20 000 Menschen durch Service Partner ONE versorgt. Die Abwicklung erfolgt digital und transparent über die so genannte ServiceBase, welche als zentrale Schnittstelle zwischen Dienstleistern, Lieferanten, Kunden und Service Partner ONE fungiert. Neben den 60 Mitarbeiter, die in Deutschland tätig sind, kümmern sich seit Mai 2016, am Standort in London, zehn weitere Mitarbeiter um die Expansion in Grossbritannien.

Mit der Series A über 10 Millionen US-Dollar ist das Start-up bereit für die weitere internationale Expansion. Nebst Ringier Digital Ventures steigen in der von EQT Ventures angeführten Runde, Earlybird, Target Global, Rheingau Founders und Vito Ventures bei Service Partner ONE ein.

David Hug, Managing Director Ringier Digital Ventures AG: «Wir sehen ein grosses Potenzial im Markt für Officemanagement, insbesondere auch in der Schweiz. Das Team von Service Partner ONE  hat diese Opportunitäten frühzeitig erkannt und sich innert weniger Monate zum führenden digitalen Anbieter im Bereich Facility Services für SME Offices in Europa entwickelt.»

Sven Hock, CEO und Mitgründer von Service Partner ONE: «Wir sind glücklich, starke Investoren an Bord zu haben. Mit Ringier Digital Ventures haben wir einen Partner gefunden, der für unseren mittelfristig geplanten Schweizer Markteintritt eine tragende Rolle spielen wird.»

Die im Januar 2015 gegründete Venture Capital Gesellschaft Ringier Digital Ventures verfügt über ein Investitionsvolumen von 30 Mio. CHF und plant, jährlich fünf bis acht Lead- oder Co-Investitionen abzuschliessen.

Ringier AG, Corporate Communications