Oberhofen am Thunersee ist «Das schönste Dorf der Schweiz 2018»

Oberhofen am Thunersee ist «Das schönste Dorf der Schweiz 2018»

Eine prominente Jury bestehend aus den Musikern Marc Trauffer, Bibi Vaplan und Sebalter sowie Skicross-Star Fanny Smith hatte für den Wettbewerb «Das schönste Dorf der Schweiz 2018» 50 Dörfer nominiert. In der ersten Votingphase wählte das Publikum zwölf Dörfer für die finale Runde aus, je drei pro Sprachregion. In der zweiten Votingphase holte Oberhofen am Thunersee BE beim Publikum am meisten Stimmen – bei total über 36'000 abgegebenen Stimmen. 2017 siegte Schwellbrunn AR, 2016 Morcote TI und im Jahr 2015 Soglio GR.

 

Das Berner Oberländer Dorf Oberhofen zählt rund 2450 Einwohnerinnen und Einwohner und liegt am türkisblauen Wasser des Thunersees. Oberhofens Wahrzeichen ist das Schloss mit dem wunderschönen Schlosspark. «Oberhofen gilt als Riviera des Thunersees. Das Dorf ist geprägt durch die wunderschöne Lage am See, das phantastische Bergpanorama, das mediterrane Klima und das über 800-jährige Schloss», sagt Stefan Regez, Co-Chefredaktor Schweizer Illustrierte. Philippe Tobler, Gemeindepräsident von Oberhofen, meint zum Sieg: «Der Gemeinderat freut sich sehr, dass wir die Leute von der Schönheit und Offenheit von Oberhofen überzeugen konnten und somit die Wahl auf uns gefallen ist. Ein Dankeschön geht an Marc Trauffer, welchen wir beim Dorfrundgang von der Schönheit überzeugen konnten». Schweizer Illustrierte, L'illustré, il Caffè werden zusammen den Wettbewerbspartnern Volg, Kneipp, VW, riposa und Biotta den Sieg von Oberhofen gebührend feiern und laden alle Dorfbewohner am 30. August 2018 zum Dorffest ein.

 

 

Infos zur Jury und Impressionen der Bloggertour unter:

http://dasschoenstedorf.smly.ch/de/jury

 

 

Ringier Axel Springer Schweiz AG

Corporate Communications

Kontakt

Die Medienmitteilung ist verfügbar unter:

www.ringieraxelspringer.ch => Presse

About Ringier

Über die Schweizer Illustrierte:

Die Schweizer Illustrierte ist die beliebteste Zeitschrift der Schweiz. Unter dem Motto «Mehr Stars. Mehr Schweiz» bietet die Schweizer Illustrierte überraschende Porträts, bewegende Reportagen, schöne Homestorys und spannende Interviews. Gezeigt werden Menschen, die in der Schweiz Leistungen erbringen; erfolgreiche Frauen und Männer aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Politik, Kultur und Show. Die Schweizer Illustrierte wurde 1911 gegründet.

 

Über L'illustré:

L'illustré ist das beliebteste Peoplemagazin in der Westschweiz. L'illustré überrascht jede Woche mit Geschichten über Persönlichkeiten aus dem Gesellschaftsleben und über aktuelle Ereignisse. Spannende Begegnungen mit Prominenten und eindrückliche Exklusiv-Reportagen finden darin statt, genauso wie praktische Lesertipps und Ideen für die ganze Familie. 2011 wurde L'illustré 90 Jahre alt.

 

Über il Caffè:

Il Caffè ist im Süden der Schweiz die unangefochtene Nummer eins am Sonntag. Die Sonntagszeitung bietet umfassende Informationen und Hintergründe zu aktuellen Ereignissen und Gesellschaftsthemen. In den 20 Jahren seit der Gründung konnte das Blatt dank Qualität und Originalität der Berichterstattung eine treue  Leserschaft für sich gewinnen. Dank des ausgedehnten Vertriebsnetzes ist il Caffè im ganzen Tessin präsent.