Die Ringier AG verkauft ihre Anteile an der Teleclub AG

Die Ringier AG verkauft ihre Anteile an der Teleclub AG

Die Portfolio-Bereinigung im Zuge der Reorganisation des Entertainment-Bereiches bei Ringier erfolgt per Ende September. Das Medienhaus hatte eine Minderheitsbeteiligung von 33.3 Prozent des Schweizer Pay-TV-Anbieters inne. Fernsehen bleibt für Ringier aber auch weiterhin ein Thema von strategischer Bedeutung.

Mit dem Erwerb des Aktienanteils von Ringier wird die Teleclub AG eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der CT Cinetrade AG, welche schon bis anhin zwei Drittel der Anteile besass.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Teleclub wurde 1982 in der Schweiz gegründet und zeigt auf seinen Sendern ein umfangreiches Spielfilmprogramm, unter anderem jährlich 360 Kinofilme als TV-Premieren, TV-Serien- und Dokumentationskanäle sowie über 4000 Sport-Events.

Ringier AG, Corporate Communications

 

Teleclub Logo

Downloads

Kontakt

Dufourstrasse 23
8008 Zurich
Switzerland

media@ringier.ch
+41 44 259 64 44