Vous êtes ici

TheTalk@TheStudio von Helvetia und Ringier Uli Sigg: «Wir müssen uns nicht vor China fürchten, aber wir müssen es verstehen.»

TheTalk@TheStudio von Helvetia und Ringier Uli Sigg: «Wir müssen uns nicht vor China fürchten, aber wir müssen es verstehen.»

Uli Sigg startete seine Karriere als Wirtschaftsjournalist bei Ringier. Danach arbeitete der Jurist beim Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler, für den er 1979 das weltweit erste westliche Joint-Venture in China gründete. In den Neunzigerjahren war Uli Sigg Botschafter der Schweiz für China, Nordkorea und die Mongolei. Der China-Kenner wohnt seit 1999 auf Schloss Mauensee, wo er einen kleinen Teil seiner Sammlung zeitgenössischer chinesischer Kunst unterhält. Insgesamt besitzt Uli Sigg rund 2800 Kunstwerke.

 

Im Gespräch mit Christine Maier erzählt Uli Sigg, wie die Schweiz mit dem chinesischen Übernahmehunger umgehen soll, warum die Chinesen ehrgeiziger sind als wir Schweizer und wann wir seine Kunst im neuen Museum M+ in Hongkong bewundern dürfen.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf persönliche Einladung. Verfolgen Sie ab 19.15 Uhr den Livestream des Gesprächs hier oder auf unseren Social-Media-Kanälen:

 

Helvetia:

Facebook

Twitter

Instagram

Linkedin

Helvetia Stories

 

Ringier:

Blick.ch

Facebook

 

Uli Sigg ist der vierte Gast der Reihe «TheTalk@TheStudio» im Jahr 2019. Das Format wird von Helvetia und Ringier organisiert und findet im gleichnamigen Café «The Studio» im Ringier Pressehaus in Zürich statt.

 

Ringier AG, Corporate Communications

Contact

Media Relations

 

Dufourstrasse 23

8008 Zürich

Schweiz

 

media@ringier.ch

+41 44 259 64 44

About Ringier

Ringier ist ein in 19 Ländern tätiges, diversifiziertes Medienunternehmen mit rund 7'300 Mitarbeitenden. 1833 gegründet, führt Ringier Medienmarken in Print, TV, Radio, Online und Mobile und ist erfolgreich im Druck-, Entertainment- und Internet-Geschäft tätig. Basierend auf seiner über 180-jährigen Geschichte, steht Ringier für Pioniergeist und Individualität, für Unabhängigkeit sowie für Meinungsfreiheit und Informationsvielfalt. Ringier ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Haupt-Standort in Zürich.

 

Über die Helvetia Gruppe:

Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Schliesslich organisiert sie Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Helvetia ist im Leben- und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie massgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum grösseren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6 600 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 9.07 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2018 ein IFRS-Ergebnis nach Steuern von CHF 431.0 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.